Workshops

Workshops

 


 

Guitar Meetings

 

Guitar Meeting - das heißt Fachsimpeln mit Peter Finger und anderen am Samstagmorgen oder am Dienstagabend. Und mit einem kleinen Workshop zu verschiedensten Themen aus der Welt der Akustikgitarre. Eintritt - und Kaffee - frei!

4. November: Guitar Meeting mit Peter Finger

Am Samstagmorgen um 11h00.

Thema am Samstag, 4. November:  "Streets of London - Play like Ralph McTell". Peter erklärt euch die Gitarrenbegleitung zu einem echten Klassiker! 

Anmeldung nicht nötig –  Workshop und Kaffee sind wie immer gratis.

 


 

Tagesworkshops


Nach dem anhaltend großen Erfolg unserer Workshop-Wochenenden bieten wir ab sofort in unregelmäßigen Abständen auch Tagesworkshops zu verschiedenen Themen an.
Sie finden in der Regel am Samstag von 10-13 sowie 15-18 Uhr statt.

Thomas Fellow & Stephan Bormann

Samstag, 28. Oktober.
Themen "Spieltechniken & Warming Up" // "Coole Sounds - die andere Art, Songs zu begleiten"

Mehr Infos >> HIER

Adam Rafferty
Samstag, 18. November. 
Zusatztermin am Sonntag, 19. November

Science of Groove / Harmony / Solo Arranging Concepts

Mehr Infos >> HIER

 


 

Workshopwochenenden

 

 

10. bis 12. Mai 2018

Blues, Fingerstyle, Improvisation

 

Gitarrenworkshops für alle Schwierigkeitsstufen mit Dave Goodman, Ulli Bögershausen und Peter Autschbach.

Genießt ein Gitarrenwochenende in entspannter und kreativer Atmosphäre!

Mehr Infos >> HIER auf der Website des Lutherhauses

 

 

Septemberworkshop 2018

 

"Fingerstyle-Intensiv-Wochenende" mit Tobias Burger, Detlef Bunk, Ian Melrose und Peter Finger.

 

Ein Gitarrenworkshop für jeden Schwierigkeitsgrad

Die Gitarre neu entdecken, den klanglichen Horizont erweitern? In der musikalischen Entwicklung gibt es immer wieder Hürden, die schwer zu überwinden sind. Manchmal muss man dafür einfach nur üben, oft jedoch reicht schon ein kleiner Anstoß, eine neue Idee oder ein neuer Gitarren-Klang, um einen großen Schritt weiter zu kommen. Lasst euch von vier erfahrenen Dozenten inspirieren!

Der Workshop ist in vier verschiedene Gruppen aufgeteilt, die nach Schwierigkeitsgrad und Stil gegliedert sind. So kann jeder Teilnehmer seinen individuellen Platz finden.

Einige Wochen vor dem Workshop werden Noten/Tabulaturen sowie Klangbeispiele zur Verfügung gestellt, damit man sich schon im Vorfeld orientieren und sich ggf. schon eine Gruppe aussuchen kann.

Genießen Sie ein Gitarrenwochenende in entspannter und kreativer Atmsphäre.

Der genaue Termin steht noch nicht fest