Tagesworkshop mit Peter Kroll-Ploeger: Fingerst...

Tagesworkshop mit Peter Kroll-Ploeger: Fingerstyle Beginners (& Fortgeschrittene)

 


 

Tagesworkshop mit Peter Kroll-Ploeger am 22. April

"Fingerstyle Beginners (& Fortgeschrittene)"

 

Peter Kroll-Ploeger

 

 


 

Neu bei uns: Tagesworkshops

 

Nach dem anhaltend großen Erfolg unserer Workshop-Wochenenden bieten wir ab sofort in unregelmäßigen Abständen auch Tagesworkshops zu verschiedenen Themen an.
Sie finden in der Regel am Samstag von 10-13 sowie 15-18 Uhr statt.

Im März kommt Peter Kroll-Ploeger zu uns - sein Thema: "Fingerstyle Beginners (& Fortgeschrittene)"

 

Thema des Workshops: Fingerstyle Beginners ( & Fortgeschrittene)

Neben den erforderlichen Grundtechniken des Spiels und Grundlagen aus Rhythmik und Harmonielehre sind Tonformung, Ausdruck und Arrangement Gegenstand des Workshops. Diese werde anhand einzelner Stücke oder Passagen mit vorliegenden Tabulaturen / Noten gezeigt. Die Technik für die linke und rechte Hand sowie die theoretischen Grundlagen zu Akkordumformungen stellen einen wichtigen Teil des Workshops dar.

Ein weiterer Schwerpunkt sind die ersten Schritte in Richtung „offene Gitarrenstimmungen“ mit all ihren Möglichkeiten, die zum Teil standardisierten Grenzen des Instrumentes in verschiedene Richtungen zu überschreiten.

Der Workshop richtet sich also auch an „Neulinge“ im Bereich Fingerstyle, die neugierig sind auf Erfahrungen mit neuen Techniken und Möglichkeiten des Spiels auf der Gitarre. Übrigens sind auch „Nylon-Saiten“ – Spieler (man denke hier nur an Chet Atkins oder Richard Smith) willkommen und gut aufgehoben.

 

 


 

Über Peter Kroll-Ploeger

 

Seit fast 40 Jahren tourt der „deutsche Ausnahmegitarrist“ (Jazz-Podium) immer wieder mit Kollegen aus aller Welt durch Deutschland und hat bei unzähligen Konzerten die Bühne mit internationalen Größen wie Don Ross, Woody Mann, Tony McManus, Werner Lämmerhirt - um nur einige zu nennen - geteilt. Er war auf großen Festivals in Canada, Frankreich, Italien und Österreich zu Gast und ist seit über 12
Jahren international als Dozent für Gitarrenworkshops tätig.

Der deutsche Steelstring - Spezialist hat mittlerweile 5 Alben, die von Fans und Fachpresse mit Begeisterung aufgenommen wurden, veröffentlicht. Publikum und Presse bescheinigen dem bekennenden "Kohlenpottler" actionreiches Spiel mit viel Tiefgang und dem nötigen Humor an der richtigen Stelle. Seine Konzerte haben ihn in den letzten Jahren um die halbe Welt geführt - so war er mit seiner Gitarre sogar in Indien und in Afrika zu Gast. Gewürzt mit Gesang und quer durch alle Gitarrenstimmungen werden hier "mit der Gitarre Bilder im Kopf gemalt", wie ein Fan auf Peters Website einmal bemerkte.

Mehr Infos:

www.kroll-ploeger.com


 

 


 

Wieviele Leute werden kommen?

Die Teilnehmerzahl ist auf höchstens 12 Teilnehmer begrenzt.

Wie gut muss ich sein?

Der Workshop richtet sich diesmal ausdrücklich auch an Anfänger*Innen. Grundkenntnisse auf der Gitarre sollten vorhanden sein.

Aber auch Fortgeschrittene finden in diesem Workshop einen Überblick über verschiedene Spielrichtungen - und bestimmt auch Anregungen, um mal etwas Neues auszuprobierne.

Wo findet das statt?

Im
GUITAR BASAR
Arndtstraße 20
49080 Osnabrück
Tel. 0541 / 200 18 33

Der Workshop selbst findet eine Etage über dem Laden, im Großen Saal des »» Kulturzentrum Lutherhaus, statt.

Und die Uhrzeit?

Beginn gegen 10 Uhr, enden wird der Workshop gegen 18h00. Mittagspause von 13 bis 15 Uhr.

Was kostet's?

Die Teilnahmegebühr liegt bei € 80,-.
Wo melde ich mich an?

Direkt im »» GUITAR BASAR - oder formlos per E-Mail unter michael@acoustic-music.de. Telefonisch auch unter 0541 / 200 18 33

Ich habe noch Fragen!

Kein Problem. E-Mail an michael@acoustic-music.de, oder telefonisch unter 0541 / 200 18 33

Ich brauche ein Hotel.

Auch wenn es nur ein Tagesworkshop ist - wir arbeiten seit Langem mit einigen Hotels in der Umgebung zusammen und nennen euch gern gute Adressen in allen Preislagen.

Gibt's sowas bei euch schon länger?

Mit den Tagesworkshops haben wir erst im letzten Jahr begonnen.

Als Dozenten waren bislang bei uns: Don Ross - Biber Herrmann - Andreas Schulz - Christina Lux - Jens Filser - Markus Segschneider - Jens Kommnick - Dave Goodman - Adam Rafferty - Sönke Meinen - Rainer Mafra. Weitere Tagesworkshops sind bereits in Planung!

Aber dann gibt's natürlich noch unsere Guitar Meetings am Samstagmorgen - und natürlich unsere (fast schon legendären) Workshopwochenenden, organisiert vom LUTHERHAUS. Wo und wann, das erfahrt ihr auch in unserem Newsletter - gleich »» HIER abonnieren!