Julian Kleiss - Birth Of The Chameleon


Julian Kleiss - Birth Of The Chameleon

Artikel-Nr.: 319.1507.2

Auf Lager.
Innerhalb von 2-5 Werktagen lieferbar

9,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Mögliche Versandmethoden: Standard außerhalb Europas, Standard Europa (EU), Standard Deutschland, Standard Europa (non-EU)

 

Mit 16 Jahren war Julian Kleiss Sieger des internationalen Gitarrenwettbewerbs Open Strings. Das war 2006. 2008 folgte der „Austrian Newcomer Award“ und heute studiert der Mann aus Österreich am California Institute of the Arts. Mit „Birth of the Chameleon“ legt Julian Kleiss nun sein Debutalbum bei Acoustic Music Records vor. Modern Fingerstyle, gespielt auf einer Nylon-String mit eigenen Kompositionen und Bearbeitungen von Stücken von Buck Wolters, Don Ross oder Michael Jackson.

Allein mit „Spirited Chameleon“ zeigt Kleiss seine ganze musikalische Wandlungsfähigkeit. Perkussives Spiel auf dem gesamten Gitarrenkorpus, rockig, funkige Grooves und differenzierte Tappings wechseln mit feinen Basslinien, die eine weiche Melodieführung und spielerisch eingeworfene Flageoletts unterstützen. In sich geschlossen wie dieser erste Titel ist das gesamte Album. Mal fordernd und treibend wie bei „How Are Our Orders Doing?“, mal verträumt und verspielt wie bei „Naps Are Nice“. Bei der Bearbeitung von Stücken anderer Musiker zeigt Kleiss, dass er die verschiedenen Instrumentenparts mühelos auf nur einer Gitarre vereinen kann und bei „Tight Trite Night“ muss der Hörer aufpassen, dass die Ohren schnell genug sind, um Kleiss‘ Fingern folgen zu können.

Man darf sicher viel erwarten von einem Mann, dessen Spiel schon Jahre vor seinem Gitarrenstudium überzeugte. Mit „Birth of the Chameleon“ erfüllt Julian Kleiss diese Erwartungen voll und ganz.

Weitere Produktinformationen

Musiker:

Julian Kleiss: nylon fingerstyle guitar


Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Modern Fingerstyle, Modern Fingerstyle