Marcus van Langen - Das mittelalterliche Liederbuch


Marcus van Langen - Das mittelalterliche Liederbuch

Artikel-Nr.: FP8149

Auf Lager.
Innerhalb von 2-5 Werktagen lieferbar

29,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Mögliche Versandmethoden: Standard außerhalb Europas, Standard Europa (EU), Standard Deutschland, Standard Europa (non-EU)

Marcus van Langen: Das mittelalterliche Liederbuch
200 Seiten, Noten/Tabulaturen Best.-Nr. FP 8149 € 29,80


Wie kaum ein Zweiter verkörpert Marcus van Langen das Bild des mit allen Wassern gewaschenen Spielmanns. Er verbindet mittelalterliche Themen und Lebensansichten mit aktuellem Zeitgeschehen. So schlägt Marcus van Langen gekonnt die Brücke zwischen Mittelalter und Neuzeit, zieht das Publikum unweigerlich in seinen Bann und entführt den Zuhörer auf eine Reise vom „dunklen“ Mittelalter in die heutige Zeit.

Dieses außergewöhnliche Liederbuch erweckt die Musik des Mittelalters zu neuem Leben und zeigt, wie modern altes Liedgut sein kann. Das Spektrum der mittelalterlichen Musik ist hier vereint und reicht von Minneliedern, mittelalterlichen Gassenhauern, Spielmannsliedern und derben Trinkliedern bis hin zu neuzeitlichen Schöpfungen nach mittelalterlichem Vorbild. Es beseitigt häufige Missverständnisse und alte Fehler und richtet sich sowohl an den professionellen Musiker, wie auch an den ambitionierten Laien.

  • 52 Lieder mit Noten, Tabulaturen, Akkordsymbolen und Schlagmustern
  • Alle mittelalterlichen Liedtexte mit Übersetzung
  • Interessante Hintergrundinformationen und Geschichten zu den Liedern

 

Leseprobe & Inhaltsverzeichnis

Hinweis: Beispiele der Abbildungen alter Instrumente oder Reproduktionen alter Handschriften, die sich teils sogar in Farbe in diesem Buch finden, dürfen wir aus rechtlichen Gründen nicht in dieser Vorschau zeigen.

(Zum Vergrößern bitte in die Mitte der Grafik klicken):

 

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Traditional & World Music, Spielliteratur