Tagesworkshop mit Biber Herrmann • Blues Licks & Riffs für Fingerpicker

 


 

Tagesworkshop "Percussive Blues Guitar Vol. 2"
mit Biber Herrmann

Samstag, 6. November 2021 in Osnabrück

 

 

Biber Herrmann
Foto: PR

 

 


 

Neu bei uns: Tagesworkshops

 

Nach dem anhaltend großen Erfolg unserer Workshop-Wochenenden bieten wir ab sofort in unregelmäßigen Abständen auch Tagesworkshops zu verschiedenen Themen an.
Sie finden in der Regel am Samstag von 10-13 sowie 15-18 Uhr statt.

Im November kommt Biber Herrmann zu uns - sein Thema: "Percussive Blues Guitar Vol. 2"

 


 

Thema des Workshops: Percussive Blues Guitar Vol. 2

 

In diesem Workshop lernen wir eine perkussive Version des  “Good Morning Blues” von Huddie Leadbelly.

Ich möchte den Gitarristen/innen einige Techniken vorstellen, die dazu dienen, das eigene Gitarrenspiel in punkto Groove aufzupeppen. Ich leite die Teilnehmer an, perkussive Elemente in ihr Spiel einzubringen. Die Techniken die ich dabei vermittle, sind für die meisten Gitarrist/innen neu und bedürfen nach dem Workshop einiger Übung zuhause, um in das eigene Spiel einfließen zu können. Der Blues ist wegen seiner simplen Grundelemente besonders dazu geeignet, diese Techniken anzuwenden. Allerdings können diese Elemente auf jeden anderen Stil übertragen werden, der in Folk, Country und ähnlichen Musikrichtungen verwurzelt ist.

Das Unterrichtsmaterial in Form von Tabulaturen ist so gestaltet, dass die Basis-Übungen einfach zu erlernen, aber auch Schwierigkeitsgrade zu meistern sind. Die Neugier auf Neues und der Spaß am Üben ist das, was zählt.

Dieser Workshop richtet sich an Gitarrist/innen mit soliden Grundkenntnissen im Fingerpicking-Style, die Interesse an neue Spieltechnik haben.

Es ist nicht notwendig, den "1. Teil" des Workshops besucht zu haben, um an diesem Workshop teilnehmen zu können.

 

 


 

Über Biber Herrmann

 

Augenzwinkernd erzählt Matthias „Biber“ Herrmann gern, er sei im „Rhein-Main-Delta“ geboren. Die Assoziation zum Ursprungsgebiet des Blues jenseits des Atlantiks macht Sinn. Denn der sympathische Musiker hat sich auf vielen Konzerten und Festivals mit gelungenen Interpretationen von Muddy Waters- und Robert Johnson-Klassikern, als auch mit authentischen Eigenkompositionen einen hervorragenden Ruf als versierter Blues-Gitarrist und Song-Poet erspielt.

„Biber“ Herrmann, der seinen Künstlernamen der Comicfigur eines kleinen Indianers zu verdanken hat, begann sein Gitarrenspiel, indem er die Lieder von Neil Young, Bob Dylan und den Rolling Stones zum Besten gab. Heute gilt er als einer der versiertesten Blues-Musiker Deutschlands. Denn mit dunklem Timbre in der Stimme, versiertem Fingerpicking, harmonievollen Open Tunings und geschmeidigem Bottleneck-Spiel zeigt Biber Herrmann, dass das Gefühl des Blues’ keine Frage des Geburtsortes ist.

 

Bücher und CDs von Biber Herrmann gibt's »» HIER

Mehr Infos:

www.biber-herrmann.de

Facebook:

www.facebook.com/biber.herrmann.9

 


 

 


 

Wieviele Leute werden kommen?

Die Teilnehmerzahl ist auf höchstens 12 Teilnehmer begrenzt.

Wo findet das statt?

Im
GUITAR BASAR
Arndtstraße 20
49080 Osnabrück
Tel. 0541 / 200 18 33

Der Workshop selbst findet eine Etage über dem Laden, im Großen Saal des »» Kulturzentrum Lutherhaus, statt.

Und die Uhrzeit?

Beginn gegen 10 Uhr, enden wird der Workshop gegen 18h00. Mittagspause von 13 bis 15 Uhr.

Was kostet's?

Die Teilnahmegebühr liegt bei € 85,-.

Corona, Corona...?

Der Workshop findet in unserem großen Saal statt, Abstand halten ist kein Problem. Der Workshop findet unter 2G-Bedingungen statt: Zutritt nur für genesene oder vollständig geimpfte Leute.


Wo melde ich mich an?

Direkt im »» GUITAR BASAR - oder formlos per E-Mail unter michael@acoustic-music.de. Telefonisch auch unter 0541 / 200 18 33

Ich habe noch Fragen!

Kein Problem. E-Mail an michael@acoustic-music.de, oder telefonisch unter 0541 / 200 18 33

Ich brauche ein Hotel.

Auch wenn es nur ein Tagesworkshop ist - wir arbeiten seit Langem mit einigen Hotels in der Umgebung zusammen und nennen euch gern gute Adressen in allen Preislagen.

Gibt's sowas bei euch schon länger?

Mit den Tagesworkshops haben wir vor gar nicht nicht allzulanger Zeit begonnen.

Als Dozenten waren bislang bei uns: Don Ross - Biber Herrmann - Andreas Schulz - Christina Lux - Jens Filser - Markus Segschneider - Jens Kommnick - Dave Goodman - Adam Rafferty - Sönke Meinen - Rainer Mafra - Peter Autschbach • Peter Finger u.v.a. Weitere Tagesworkshops sind bereits in Planung!

Aber dann gibt's natürlich noch unsere Guitar Meetings am Samstagmorgen - und natürlich unsere (fast schon legendären) Workshopwochenenden, organisiert vom LUTHERHAUS. Wo und wann, das erfahrt ihr auch in unserem Newsletter - gleich »» HIER abonnieren!