Tagesworkshop mit Peter Autschbach: Die Magie der Akkorde

 

Samstag, 26. November 2022, 11-18 Uhr in Osnabrück
 

 

autschbach250 

 

 


 

Worum geht's?

 

Spieler aller Stilistiken sind zu diesem Gitarren-Workshop ausdrücklich willkommen, denn im Lutherhaus in Osnabrück steht an diesem Wochenende der Spaß im Vordergrund! In Osnabrück geht es um die Magie der Akkorde, denn schöne Akkorde wecken Emotionen und können uns in andere Sphären entführen.

Fragen wie folgende werden in diesem Workshop beantwortet:

  • Wie lassen sich komplizierte Akkorde ganz einfach greifen?
  • Wie kann ich effektiv Kraft sparen und meine Griffe flüssiger wechseln?
  • Was sind "Open Chords" und wie um alles in der Welt spielt man die?
  • Wie kann man Akkorde erweitern, dass deren Magie spürbar wird?

Wir werden uns gegenseitig begleiten und Melodien mit Akkorden versehen. Jede Menge Spaß ist dabei garantiert! Auch neue Gesichter sind willkommen, denn eine Teilnahme an vergangenen Veranstaltungen ist nicht Voraussetzung zur Teilnahme.

 


 

Über Peter Autschbach

 

Kennern der deutschen Gitarrenszene ist der gebürtige Siegener natürlich längst ein Begriff - als herausragender Sologitarrist, als Bandleader seiner Jazz-Formation „terminal A“ und Sideman diverser Musiker und Projekte. Er ist darüber hinaus ein gefragter Workshop-Dozent, etwa der Jazz-Rock-Pop-Akademie Mittelhessen und der Mediterranean Music School, dazu ein kompetenter Fachbuchautor und Kolumnist der AKUSTIK GITARRE zum Thema „Fingerstyle Jazz“.

Peter Autschbach, der sein Studium an der Kölner Hochschule für Musik mit Auszeichnung abschloss, verfügt über ein weit gestecktes musikalisches Vokabular. Ausgehend von frühen Einflüssen seines Privatlehrers Joe Pass, über Stationen als Gitarrist von Pete Townshends Rock-Oper „Tommy“ und des Queen-Musicals „We Will Rock You“, bis hin zu seinen eigenen Projekten überzeugt Autschbach mit profunder Spieltechnik, großer Stilsicherheit und authentischen Sounds. Auch im Studio beweist Peter Autschbach höchste Professionalität und Kreativität bei CD-Aufnahmen und Lehr-DVDs verschiedenster Couleur. Auf insgesamt zehn Soloalben kann man diesen Ausnahmegitarristen erleben.

Mehr Infos & Tourdaten: www.autschbach.de

Facebook: www.facebook.com/peter.autschbach

 


 

Wie gut muss ich sein?

Voraussetzungen: Kenntnis der Dur- und Moll-Akkorde, Bereitschaft zu Plektrumspiel und Fingerpicking. Notenkenntnisse werden nicht vorausgesetzt.

Wieviele Leute werden kommen?

Die Teilnehmerzahl ist diesmal auf höchstens 12 Teilnehmende begrenzt.

Wo findet das statt?

Im
GUITAR BASAR
Arndtstraße 20
49080 Osnabrück
Tel. 0541 / 200 18 33

Der Workshop selbst findet eine Etage über dem Laden, im Großen Saal des »» Kulturzentrum Lutherhaus, statt. Der Saal ist für weit mehr als 200 Leute ausgelegt - Platz genug also, auch in Corona-Zeiten.

Und die Uhrzeit?

Beginn gegen 11 Uhr, enden wird der Workshop gegen 18h00. Mittagspause von 13h30 bis 15h30. Dauer der Sessions also jeweils 2,5 Stunden mit kurzer Kaffeepause.

Was kostet's?

Die Teilnahmegebühr liegt bei € 85,-.

Wo melde ich mich an?

Direkt im »» GUITAR BASAR - oder formlos per E-Mail unter michael@acoustic-music.de. Telefonisch auch unter 0541 / 200 18 33

Ich habe noch Fragen!

Kein Problem. E-Mail an michael@acoustic-music.de, oder telefonisch unter 0541 / 200 18 33