Empire Roots Band - Music from the film 'Harlem Street Singer'

Artikel-Nr.: 319.1529.2

Auf Lager.
Innerhalb von 2-5 Werktagen lieferbar

14,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Mögliche Versandmethoden: Standard außerhalb Europas, Standard Europa (EU), Standard Deutschland, Standard Europa (non-EU)

 

Die Empire Roots Band bietet eine Star-Besetzung der meist gefeierten New Yorker Bluesmusiker: Dave Keyes (Piano), Woody Mann (Gitarre), Bill Sims Jr. (Vocals) und Brian Glassman (Bass). Sie kamen erstmals als Band zusammen für den Film „Harlem Street Singer“, der Geschichte des Reverend Gary Davis. 
Das Ensemble feiert die Musik des Reverends mit neuen Interpretationen des klassischen Blues- und Gospel-Repertoires und spielt zusätzlich auch eigene Kompositionen.

Die Empire Roots Band repräsentiert die US-amerikanischen Spitzenbotschafter der Rootsmusik. Mit ihnen sind sie rund um die Welt getourt, spielten und machten Aufnahmen mit den wichtigsten Musikern aus der Blues-, Folk- und Jazzszene.

Dave Keyes tourte mit Odessa, Bo Diddley, Tracy Nelson, Ruth Brown, Gladys Knight, David Johansen, Darlene Love, Lou Rawls und dem Bluesman Popa Chubby. Dave war musikalischer Leiter von diversen Broadway-Shows und wurde kürzlich nominiert für den American Blues Award als bester Pianist.

Bill Sims Jr., bei Warner Bros. unter Vertrag, ist ein versierter musikalischer Leiter von American-Blues-Theater-Produktionen wie „Lackawanna Blues“ und „Miss Ruby’s House“. Er machte zahlreiche Aufnahmen und spielte in dem von der Kritik gefeierten US-amerikanischem TV-Dokumentarfilm „An American Love Story“.

Brian Glassman war auf Welttournee unterwegs als musikalischer Botschafter der USA für das U.S. State Department, er spielte mit Paquito d’Rivera, Bucky Pizzarelli, Lionel Hampton, Kenny Burrell, James Moody, Gary Burton und Randy Brecker. Außerdem tourte Brian mit jüdischen Musikern wie den Klezmaniacs und Andy Statman.

Woody Mann, einer der Produzenten des Films „Harlem Street Singer“, erlernte das Gitarrenspiel direkt von dem Reverend und spielte und machte Aufnahmen mit den Bluesmeistern Son House, Bukka White und dem Gitarreninnovator John Fahey. Woody tourte weltweit als Solokünstler und unterrichtete zahllose Gitaristen durch seine vielen Lehrbücher und DVDs. Er doziert gegenwärtig als Visioning Artist an dem Berklee College of Music in Boston.

All diese gefeierten Musiker kamen zusammen, um die großen Meister zu ehren, von denen sie lernten, und um durch ihre eigenen zeitgenössischen Wurzeln die Vergangenheit in die Gegenwart einfließen zu lassen.

 

Weitere Produktinformationen

aufgenommen: 2014
Spielzeit: 46:08
Musiker:

Woody Mann: guitars, arrangements
Dave Keyes: piano
Bill Slims Jr.: vocals
Brian Glassman: bass


Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Diese Kategorie durchsuchen: Acoustic Blues