Jacques Stotzem - Connections

Artikel-Nr.: 319.1194.2

Auf Lager.
Innerhalb von 2-5 Werktagen lieferbar

14,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Mögliche Versandmethoden: Standard außerhalb Europas, Standard Europa (EU), Standard Deutschland, Standard Europa (non-EU), Selbstabholung im GUITAR BASAR in Osnabrück
Auch auf seiner Produktion ”Connections” ist Stotzems ganzer musikalischer Ausdruckshorizont zu finden. Ein Anspieltipp, um sein dynamisches Spektrum kennenzulernen: die beiden Titel ”Zimmer 13” und ”Une Part De Soi”. Ersterer ein heftig pumpender Blues mit abgedämpften Bass-Riffs und deftig phrasierter Melodie, letzterer eine majestätisch fließende Ballade, eingespielt auf einer Nylonstring-Acoustic. Stotzem hat sich weiterentwickelt. Nicht unbedingt technisch, da wurde ihm bereits Perfektion bescheinigt. Nein, er hat sich noch mehr auf seine persönliche Stimme und Aussage konzentriert. Auf ”Connections” wird man keinen einzigen überflüssigen oder unmotivierten Ton finden. Stotzem ist noch mehr in die Tiefe der Musik eingedrungen und zeigt hier nicht nur seine Qualitäten als Solo-Gitarrist, sondern sucht ebenso die Kommunikation mit musikalischen Partnern. Wunderschön ist ”Séquenzes Bleues” im Duo mit Thierry Crommen an der Harmonica und Stotzem an der akustischen Slide-Gitarre. Dass er auch ein herausragender Begleiter ist, zeigt der Belgier im Zusammenspiel mit Jazzgitarrist Jacques Pirotton, der seine glockig-schwebenden Linien über die prächtigen Harmonien von Stotzems Steelstring webt. ”Connections” ist ein gitarristisches und musikalisches Meisterwerk, das Stotzems guten Ruf weiter ausbauen wird.

Weitere Produktinformationen

aufgenommen: 1999
Spielzeit: 48:12
Musiker: Jacques Stotzem: acoustic guitar Jacques Pirotton: electric guitar Thierry Crommen: harmonica

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Modern Fingerstyle, Jacques Stotzem