*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

 


 

Lakewood A-54 aus Rio-Palisander aus dem Jahr 2000

 

Ein Instrument der Luxusklasse ist diese Lakewood aus dem Jahr 2000, die wir im Kundenauftrag verkaufen. Freilich ist sie gebraucht, hat aber nur wenige Spielspuren. Boden und Zargen aus sehr schön gemustertem Rio-Palisander machen diese Gitarre zu einem echten Schmuckstück. Peter Finger stellt sie euch in einem nagelneuen Video vor.

»» HIER geht's zur Gitarre

 

 


 

Der aktuelle Acoustic Player

Jetzt versandkostenfrei bei uns bestellen!
 

ACP 1-24

Diese Ausgabe des AP ist keine reine Weihnachts-Ausgabe, aber wir wollen euer Repertoire für die anstehenden Festtage doch merklich erweitern. Und zwar so, dass der Lerneffekt nicht nur für zwei Wochen im Jahr seine Bedeutung entfaltet, sondern ihr Spielweisen kennenlernt, die auch allgemeingültig und ganz un-weihnachtlich einsetzbar sind. Bestes Beispiel dafür ist sicher der Song ‚River‘ von der kanadischen Singer/Songwriter-Ikone Joni Mitchell – die übrigens kürzlich im November 2023 ihren 80. Geburtstag feierte.

Als Gast-Autorin für diese Ausgabe konnten wir die niederländische Gitarristin KarlijnLangendijk gewinnen. Sie stellt euch ihren Song ‚Sail‘ vor und erklärt ihn im Video im tiefen CGDGHE-Tuning.

»» HIER geht's zum Heft

»» Ausprobieren? Hier gibt's unser Schnupper-Abo!

»» Ausprobieren? Hier gibt's unser Schnupper-Abo!

 


 

Martin D-28 von 1967 aus Rio-Palisander
Neues Video mit Peter Finger

 

Martin D-28

Peter Finger präsentiert euch die wohl meistkopierte Gitarre der Welt - eine D-28, aus dem Jahr 1967.

Ein wirklich tolles Instrument aus Rio-Palisander und Sitkafichte, das genauso klingt, wie man sich gemeinhin eine Martin vorstellt.

Peter Finger stellt sie euch im Video vor.

»» HIER geht's zur Gitarre

 

 

 

 


 

Der unglaubliche Fingerstyle Creator
Neues Lehrwerk von Oliver Kraus

 

Oliver Kraus

Oliver Kraus zeigt in diesem Lehrbuch, wie man Akkorde, Melodie und Grooves einfach verbinden kann, mit Verzierungen und Fill-Ins versieht und in den verschiedensten Genres umsetzen kann.

Anhand bekannter Fingerstyle-Künstler wie Merle Travis, Tommy Emmanuel, Eric Clapton, Ed Sheeran u.a. werden Methoden, Tipps und Tricks zum selbst Entwickeln von Fingerstyle-Arrangements und Song-Begleitungen gezeigt.

Zusammen mit dem 60-seitigen Lehrbuch steht umfangreiches Videomaterial zum Download und zum Streamen bereit.

 

»» HIER reinschauen

 


 

Émilie Fend: Con Anima

Musikalischer Hochgenuss mit Seele

 

Émilie Fend

Einfühlsam sie voll klanglicher Sensibilität interpretiert die französische Gitarristin Émilie Fend auf Con Anima Gitarrenmusik des 18. und 20. Jahrhunderts. Entstanden ist ein Album voller Ausdruckskraft und Intensität, mit wunderbar perlenden Läufen und einem präzisen und akzentuierten Spiel. Dass die erst 1995 geborene Musikerin ihr Studium mit Auszeichnung absolviert hat und in ihren jungen Jahren bereits mit etlichen Preisen geehrt wurde, erklärt sich nach dem Genuss dieser CD von selbst. 

»» HIER reinhören

 


 

 


 

Gregor Hilden Organ Trio: New Boogaloo

Neue CD

 

Gregor Hilden Organ Trio

Nach den ersten beiden hochgelobten CDs/LPs des Gregor Hilden Organ Trios kommt mit „New Boogaloo“ nun der dritte Streich, der neben feinsinnigen, intimen, Blues- Jazz-klängen, funky-Grooves eine Menge an sorgsam und aufwändig produzierten Titeln beinhaltet!

Studiotechnik wurde intensiv genutzt, um das Klangspektrum mit diversen Gitarrenspuren zu verfeinern. Bandleader und Produzent Gregor Hilden beweist hier ein feines Händchen für delikate Arrangements, bei denen neben elektrischen und akustischen Gitarren mit elegante Soli aber auch raueren Riffs auf diversen Vintage-Instrumenten zum Einsatz kommen.

»» HIER reinhören

 


 

Sigma-Gitarren

 

Von Sigma-Gitarren haben sicher viele von euch schon einmal etwas gehört. Gestartet wurde die Marke Anfang der siebziger Jahre als Ableger von Martin Guitars, um deren eigene Gitarren in Fernost preiswert zu kopieren. Damals überschwemmten japanische Gitarrenfirmen den Markt, und Martin wollte den fernöstlichen Kollegen preislich etwas entgegensetzen können.

Heute wird die Marke zwar nicht mehr von Martin, aber von einer deutschen Vertriebsfirma erfolgreich weitergeführt, die das Sortiment um Nachbauten anderer Marken erweitert hat. Wir empfehlen: Unbedingt mal antesten!

 

Peter Finger stellt euch einige Modelle im Video vor:

 

 

»» HIER geht's zu den Gitarren

 


 

 

BSG M-42 CF aus Macassar und Fichte

Ein feines Instrument!

 

Ein ganz wunderbares Instrument aus Macassar und Fichte aus der Manufaktur von Jan Stovicek, der mit seinem kleinen Team in Tschechien ganz hervorragende Gitarren baut!

Macassar Ebenholz findet man (leider) immer seltener, ist es doch ein hervorragendes Tonholz. Die Gitarre klingt einfach toll, ist leicht spielbar, hat ein schönes Sustain und einen sehr runden, ausgewogenen Klang.

»» HIER geht's zur Gitarre

 

 


 

Die neue AKUSTIK GITARRE ist da!

Versandkostenfrei bei uns bestellen
 

AG 2-24

Trotz des unterschwelligen Gefühls, dass die Mainstream-Musik aus den immer gleichen Quellen schöpft und zu einem großen Recycling-Park von schon mal erfolgreichen Songs und Konzepten
verkommen ist, gibt es nach wie vor Musiker, die sich etwas trauen, die einen eigenen Stil entwickeln, Mut zu Ecken und Kanten haben. Das zeigt die diesmal besonders bunte Mischung unserer "Story"-Strecke, mit Namen wie z.B. Joni Mitchell, Mike Rosenberg aka Passenger, Pippo Pollina oder der schwedischen Singer-/Songwriterin Sofia Talvik.

Ein Schwerpunkt bei den Testberichten dieser Ausgabe sind hochwertige Stahlsaitengitarren, etwa von Lakewood, BSG, Cole Clark, Guild und Lukas Schmidt. Außerdem haben wir Richard Hoover von Santa Cruz Guitars besucht.

In der Rubrik "Vom Fach" erklärt Christian Stoll diesmal alles über einen nicht unwichtigen Teil der Gitarre: den Stahlsaiten.

Dazu gibt's wie immer Reportagen, Gitarrentests, Workshops, Rezensionen und das Neueste aus der Gitarrenwelt!

»» HIER geht's zum Heft

»» HIER geht's zur Begleit-CD

»» Ausprobieren? Hier gibt's unser Schnupper-Abo!

 


 

Neues von Tim Sparks: Lost and Found
Jetzt auf CD! Wiederentdeckt und neu interpretiert

 

Tim Sparks

Mit Lost and Found widmet Gitarren-Ikone Tim Sparks sich bekannten Songs, eingängigen Jazz-Standards und mitreißendem Country Blues. Eine musikalische Hommage an die Musik von Lennon-McCartney, Bob Dylan, Jerry Reed, Paul Desmond oder Kris Kristofferson, ergänzt durch drei Eigenkompositionen, die ebenfalls das Zeug zum Standard hätten.

Begleitet werden Sparks und seine Archtop-Gitarre bei seinen jazzigen Interpretationen mit hohem Fingerstyle-Anteil von Ted Olsen am Kontrabass und Ben Abrahamson an der Klassischen Gitarre. Wie sehr es sich lohnen kann, verloren Geglaubtes oder lange nicht Gehörtes neu zu entdecken und zu interpretieren, beweist Tim Sparks mit Lost and Found auf eindrucksvolle Weise.

»» HIER reinhören

 


 


Bestellt unseren Newsletter!

 

Lust auf Neuigkeiten rund um die Acoustic Family? Dann bestellen Sie »» HIER unseren kostenfreien E-Mail-Newsletter.

Probleme mit der Website?

Irgendetwas funktioniert nicht so, wie es soll?
Dann folgt bitte diesem Link