Becker, David

David Becker

David Becker


Poet des Jazz
Der Journalist und TV-Moderater Roger Willemsen (ZDF) nannte ihn „einen der besten Jazz-Gitarristen aller Zeiten“ und das Magazin Jazz Podium erhob ihn zum „Poet der Jazz-Gitarre“. Seit mehr als zwei Jahrzehnten gehört David Becker zu den wirklich außergewöhnlichen Musikern seines Genres. Mit seiner Band DAVID BECKER TRIBUNE spielte er in rund zwanzig Ländern und teilte sich die Bühne mit Größen wie Miles Davis, Chick Corea oder Joe Diorio. Insgesamt elf Alben, vier allein bei Acoustic Music, hat der 1961 in Cincinnati, Ohio, geborene Musiker bislang veröffentlicht. Die meisten schafften es in die Jazz-Charts, zwei wurden für einen Grammy nominiert. Dass David Becker mit seiner ausgefeilten Technik und seiner lyrischen Klangsprache nicht nur Puristen begeistert, zeigt besonders sein jüngstes Album, „Batavia“, in dem er die Geschichte seiner familiären Wurzeln musikalisch verarbeitet und zeigt, wie universell verständlich und bewegend Musik sein kann.