El-Salamouny, Ahmed

Ahmed El-Salamouny

Ahmed El-Salamouny


Brazilian
Liebhabern und Kennern lateinamerikanischer Gitarrenmusik ist der Nylonstring-Virtuose und Absolvent des Salzburger Mozarteums sicher längst ein Begriff, nicht zuletzt durch seine kompetenten Workshops und informativen Notenausgaben, seine Soloalben und weltweiten Konzerte. Auf seinen bisherigen Acoustic-Music-Veröffentlichungen, der Werkschau ‚Brazilian Guitar’ (2000) und ‚Sketches Of Rio’ (2006), gibt der umtriebige Wahlmünchner ägyptischer Herkunft Einblicke in seine musikalische Welt und präsentiert ein weit reichendes Panorama seines musikalischen Erfahrungsschatzes. Sein elegantes Spiel spiegelt einerseits eine fundierte Auseinandersetzung mit der Klassik wider, scheut aber auch die Improvisation nicht. Seine große Liebe zur brasilianischen Musiktradition wiederum zeigt sich in der feurigen Intensität und faszinierenden Rhythmik seines Spiels. So verbindet Ahmed El-Salamouny meisterhaft lateinamerikanische Spielfreude mit einer großen, in sich ruhenden Konzentration bei klassischen Werken und bestätigt seinen exzellenten Ruf als weltgewandter Wanderer und großer Instrumentalist zwischen den Traditionen und Genres.