Olafsson, Finn

Finn Olafsson

 


 

 

Danish Northsealandic Fingerstyle

 

finn2006playssignature„Olafssons Markenzeichen ist ein unglaublich schöner, kultivierter Ton auf ausgesucht edlen Nobelgitarren“ gespielt so schreibt Jens Hausmann in Akustik Gitarre 3/12 über Finn Olafssons CD „Music From North Sealand“. Ein Ton und ein „Feeling“, die an Finn Olafssons elektrischem sowie akustischem Gitarrenspiel zu hören sind.
 
Im Jahr 1969 – als 16-jähriger – nahm er seine erste LP mit der symphonischen Rockband ACHE auf, mit der er auf Tournee war und mit der er bis 1980 zusammenspielte. In diesen ersten Jahren übte er intensiv auf der klassischen Gitarre, entschloss sich aber dazu, seine Rechthandtechnik auf die akustische Stahlsaitengitarre zu überführen und mit Fingerpicks zu spielen. Mit dieser Technik spielt er heute noch.
 
Im Jahr 1977 veröffentlichte er sein erstes elektrisch/akustisches Solo-Album „Savannah“,im Jahr 1980 folgte sein erstes ganz Akustik-Album „Acoustic Guitar“. Seitdem hat der dänische Gitarrist an rund 200 Solo-, Duo- und Bandherausgaben teilgenommen und ist mit vielen verschiedenen Künstlern auf Tournee gegangen.
 
„Selten war der Begriff Klangmaler zutreffender“ (Akustik Gitarre 3/12), denn Finn Olafssons Musik ist landschaftlich, bewegend und metaphorisch. Seine Musik ist von Nordseeland, wo er seit langem in der Mitte einer Vielfalt von Natur, Kultur und Geschichte lebt, inspiriert. Sie wechselt zwischen keltischen Klängen, Mittelalter, Renaissance, Folk, Moderne sowie Blues und Ragtime –  „tight“ und mit einem starken rhythmischen „Drive“ gespielt.
 
Finn Olafsson verwendet verschiedene Open-Tunings, wie z.B. DADGBD, DADGAD, DGDGBD, CGCGBD und EADF#BE.

Mehr Infos:

www.finnolafsson.com

www.facebook.com/finn.olafsson


 


*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand